Kontakt
Apotheker Stefan Spindler
Schweizerstr. 23, 72355 Schömberg
07427 / 94750 07427 / 94750

Kontakt speichern

Unsere Geschichte

Familientradition seit 1934

Die Stadtapotheke Schömberg wurde im Jahr 1833 durch den Apotheker Nikolaus Bauer aus Augsburg gegründet. 1934 kam die Apotheke durch Verkauf an Caspar Stentrup, Großvater des jetzigen Inhabers Stefan Spindler, und ist seither in Familienbesitz. Während der NS-Zeit hatte Caspar Stentrup aus politischen Gründen schwer zu kämpfen, wurde eingesperrt, durfte die Apotheke nicht mehr selbst leiten und wurde unter größten Druck gesetzt, die Apotheke zu verkaufen. Er konnte sich aber widersetzen, da es sich hierbei um Realrecht (Recht, das mit dem Eigentum an einem Grundstück verbunden ist) handelte. Nach dem 2. Weltkrieg wurde Caspar Stentrup in seine alten Rechte wieder eingesetzt und führte die Apotheke weiter.

Im Jahr 1958 übergab Caspar Stentrup die Apotheke an Bruno Spindler, seinen Schwiegersohn, der die Apotheke zusammen mit seiner Frau Rosemarie Spindler leitete. Bruno Spindler organisierte die Apotheke neu, was zu dem jetzigen Anbau führte.

Nach über 30 Jahren übernahm 1993 sein Sohn, Stefan Spindler, den Betrieb und baute ihn dann im Jahr 1999 mit großem Wert auf eine einladende, helle und vertrauliche Atmosphäre um, ohne dabei den Bezug zur Traditionsapotheke zu verlieren.